Aktuelle Seminare

Wir bieten unsere Seminar ausschließlich online via Zoom an. Für eine aktive Teilnahme sollte Ihr Computer mit Mikrofon und Videokamera ausgestattet sein. Nach Ihrer Anmeldung zu einem Seminar erhalten Sie einen Link. Mit einem Klick auf diesem Link wird der Kontakt zum Vortragenden und zu den anderen Teilnehmern automatisch hergestellt. Während des Seminars können Sie jederzeit mündlich oder schriftlich Fragen stellen und andere Teilnehmer kontaktieren. Alles Seminare werden aufgezeichnet und bleiben für Sie ein halbes Jahr lang abrufbar.

Als besonderen Service für die Kunden unserer Sarastro-Software werden Einführungsseminare zur Software kostenlos angeboten.

Ihr Vortragender ist Peter Fraiss. Als Informatiker, Astrologe und Psychologe bietet er ein weites Spektrum an Wissen und Erfahrung. Als gefragter Berater und langjähriger Vorsitzender der Astrologen in der Wirtschaftskammer Wien und Österreich ist er mit Fragen der astrologischen Praxis und Ausbildung bestens vertraut.




Einführung in die Sarastro-Software

04.11.2021, 18:30 bis 20:30 Uhr – (Online-Schulung)

Mit Peter Fraiss, MSc.

An diesem Online-Abend via Zoom gibt Ihnen Peter Fraiss eine praxisgerechte  Einführung in die Bedienung von Sarastro und lässt Sie an seinem umfangreichen Astrologie-Know-how teilhaben. Dass auch viel Raum für Ihre Fragen besteht, ist selbstverständlich. Nicht zuletzt können sich an diesem Abend auch Kontakte für einen astrolgischen Gedankenaustausch mit TeilnehmerInnen in Ihrer Nähe ergeben.

Termin
Do, 4. November 2021, 18:30 - 20:30 Uhr

Investition
Kostenlos für Sarastro-Demo- oder Vollversion-BenutzerInnen bei erstmaliger Teilnahme, € 18,- sonst..


Suizidalität im Radix

18.11.2021, 18:30 bis 21:00 Uhr – (Online-Seminar)

Mit Peter Fraiss, MSc.

Dieses Seminar richtet sich an Astrologinnen und Astrologen mit guten Kenntnissen in der psychologischen Astrologie.

Peter Fraiss präsentiert - nach einer kurzen Einführung in die Probleme astrologischer Forschung - seine Studie, die auf 617 Geburtshoroskopen von Menschen basiert, die sich das Leben genommen haben. Dabei zeigten sich in diesen Horoskopen bemerkenswerte Gemeinsamkeiten und zudem signifikante Unterschiede zu Radices von Menschen mit anderen Todesursachen. Fazit: Es scheint eine deutliche Disposition zum Suizid zu geben, die astrologisch erkennbar ist und damit einen wichtigen Faktor zur Suizid-Prävention darstellt.

Die Studie war Teil der Bachelor-Arbeit in Psychologie und wurde bereits in der Zeitschrift "Correlation", Vol. 32 (2) 2020, publiziert.

Termin
Do, 18. November 2021, 18:30 - 21:00 Uhr

Investition
€ 89,- (inkl. MWSt., Unterlagen und Abrufbarkeit der Aufzeichnung 6 Monate lang).

Anmeldung

Anmeldung