Die Sarastro-Orteastrologie

Es gibt nicht nur eine Astrologie der Zeit, es gibt auch eine Astrologie des Ortes. Sie beschäftigt sich mit der Frage, wo auf der Welt die im Geburtshoroskop angelegten Konstellationen in besonderer Weise wirksam werden. Die optional erhältliche Sarastro-Erweiterung "Orteastrologie" enthält mindestens 14 verschiedene Landkarten, auf welche die Linien nach zwei grundsätzlich verschiedene Methoden projiziert werden. Der Preis beträgt € 130,-.

Die Astrologie des Standortes

Die Astrologie des Standortes (Local Space) zeigt, in welchen Richtungen - vom Standort aus gesehen - die Planetenkräfte wirken. Oft bewegen wir uns meist unbewusst z.B. bei Transiten in deren Richtungen. Technisch gesehen handelt es sich um Großkreise, die sich aus den auf den Horizont des Geburtsortes projizierten Planetenpositionen ergeben. Es sind Kraftlinien, die ganz real die Planetenenergien präsentieren. Darüber hinaus stellen diese Linien eine Verbindung der Astrologie zum Feng Shui her. (Literatur: Steve Cozzi, Die Astrologie des Standortes.)

Die Astrokartografie (A*C*G)

Die Astrokartografie zeigt, wo auf der Welt die Planeten zum Zeitpunkt der Geburt an den Achsen standen, wo sie also die maximale Stärke entwickeln konnten. Es gibt daher für jeden Planeten 4 Linien (AC, MC, DC, IC). Es zeigt sich immer wieder, daß wir geradezu schicksalshaft mit diesen Linien oder mit den Linien unserer Partner verbunden sind. (Literatur: Jim Lewis, Astro*Carto*Graphy: Die Magie des Ortes.) Auch die Schnittpunkte der Linien, die sogenannten Parans können angezeigt werden.